Leistungen Pflegeversicherung

Sie sind auf der umfangreichsten Themenseite gelandet. Hier geht es um alle Leistungen, die im Pflegversicherungsgesetz verankert sind.

Aus diesem Grund nichts wie rein in das Thema. Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Leistungen Ihnen zu stehen und wie Sie diese bekommen!

Auf diesen Seiten finden Sie detaillierte Infortmationen:

Pflegebedürftig und Pflegebedürftigkeit

Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung

Pflegestufen

Pflegegeld

Kombinationsleistung

Pflegesachleistung

Stationäre Pflege

Derzeit wird viel am Gesetz zur Pflegeversicherung verändert. Informieren Sie sich darüber:

Pflegestärkungsgesetze

There is no custom code to display.

Beiträge zur Pflegeversicherung:

Pflegestärkungsgesetz 2 – 1. Lesung

Am 25. September 2015 kommt der Entwurf des Pflegestärkungsgesetz 2 zur ersten Lesung in den Bundestag. Dann können sich die Abgeordneten zu dem Entwurf äußern. Die einstündige Debatte kann ab 9 Uhr im Internet über das Parlamentsfernsehen verfolgt werden. Interessant für all jene, die gerne wissen möchten wer welche Position vertritt. Oder wer wissen möchte, welcher…

Pflegezusatzversicherung: Kinder vor Pflegeheimkosten schützen

Für was soll ich noch alles Vorsorgen, mag sich der eine oder andere Denken, als er von der neuen Pflegezusatzversicherung gehört hat? Oder haben sie noch nichts davon gehört? Kennen sie den „Pflege-Bahr“ nicht? Dann schnell weiter. Ist eine private Pflegeversicherung wirklich sinnvoll? Pflegebedürftigkeit ist kurzfristig eine sehr teure Angelegenheit. Es gab in den letzten…

Pflegestärkungsgesetz 2 großer teurer Wurf?

Seit gestern ist es also offiziell. Herr Gröhe kann das Pflegestärkungsgesetz 2 in den Bundestag einbringen. So hat es gestern das Kabinett beschlossen. Die Debatte ist eröffnet. Es ist klar, dass die Bundesregierung dieses neue Gesetz als den großen Wurf darstellen muss. Ist das Pflegestärkungsgesetz tatsächlich der große Wurf? Es ist gut, dass sich etwas…

Pflegestärkungsgesetz 2: Entwurf Teil 2

Da die Suchanfrage in diesem Bereich sehr hoch sind habe ich heute die Gelegenheit genutzt mir ein Bild über die Veränderungen, die ab 2017 auf Pflegebedürftige zukommen, zu machen. Informieren und Aufklären Als unabhängiger Berater ist mir diese geplante Änderung ins Auge gestochen. In der neuen Gesetzesfassung soll es heißen, dass die Kranken- und Pflegekassen…

Pflegestärkungsgesetz 2: Referentenentwurf

Er wurde erarbeitet, der Referentenentwurf von Minister Gröhe zum Pflegestärkungsgesetz 2 (PSG 2). Wie Gröhe mitgeteilt hat sollen mit diesem neuen Gesetz 500 000 Menschen mehr von Leistungen der Pflegeversicherung profitieren. Dies werden, aufgrund eines neuen Begutachtungsinstrumentes und eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffes, hauptsächlich Menschen mit Einschränkungen durch eine Demenz oder anderen psychischen und geistigen Beeinträchtigungen sein. Der Vorschlag soll,…

Pflege-Report: Neue Wohn- und Versorgungsformen kommen gut an?

Heute fand ich eine Pressemitteilung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK mit der Überschrift: „Pflege Report: Die Generation 50 plus offen für neue Wohnformen“. Das Wissenschaftliche Institut der AOK kurz WidO hat erstmals einen PflegeReport herausgebracht. Inhalt diese Reports ist, so sagen die Herausgeber, eine repräsentative Umfrage unter der Generation 50plus bei der es um das…

Ambulante Dienste: Betrug bei Abrechnung

Die Stuttgarter Nachrichten berichten heute exklusiv in Ihrer Print-Ausgabe, dass bei ambulanten Diensten der Abrechnungsbetrug zugenommen habe. In Stuttgart gibt es, nach Anzeigen, Ermittlungen bei mehreren ambulanten Diensten wegen Abrechnungsbetruges. In den angesprochenen Fällen, geht es darum, dass Leistungen abgerechnet wurden, die nicht in der Form oder überhaupt nicht erbracht wurden. So wird zum Beispiel…

Jeder vierte Pflegestufen-Antrag erfolglos

Jeder vierte Pflegestufen-Antrag erfolglos 24,8 % der Anträge wurden im letzten Jahr negativ beschieden. Dies ist eine Steigerung um 20% und geht aus einer Anfrage der Linksfraktion an die Bundesregierung hervor. Den ganzen Artikel können Sie auf der Seite Altenheim.net lesen. Diese Fakten zeigen wie wichtig eine gute Vorbereitung des Begutachtungstermines zur Pflegeeinstufung ist. Hierbei kann ich…

Studien beendet

Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff Kaum ist das Pflegestärkungsgesetz 1 am 1.1.2015 in Kraft getreten arbeitet das Bundesgesundheistministerium an den endgültigen Entwürfen für das Pflegestärkungsgesetz 2. Hauptbestandteil ist ein neuer „Pflegebedürftigkeitsbegriff“ und die Einführung von  5 Pflegegrade, die die bisher bestehenden 3 Pflegestufen ersetzen sollen. Die bisherige Einstufung anhand von Zeitwerten soll der Vergangenheit angehören und durch Punktwerte…

Pflegeleistungshelfer

Übersicht über Leistungen ab dem 1.1.15 Zum 1. Januar sind einige Änderungen in Kraft getreten. Damit Sie sich selbst einen ersten groben Überblick, über die Leistungen, die sie in Anspruch nehmen können, zu verschaffen hat das Bundesgesundheitsministerium einen Pflegeleistungshelfer online gestellt. Sie finden ihn HIER, auf den Seiten des Bundesgesundheitsministeriums.