Unter der Nummer 116 117 erreichen Sie einheitliche Informationen, wenn Ihr Hausarzt geschlossen hat. Es besteht eine nicht akute Erkrankung und Sie oder ihr Angehöriger kann die Notfallpraxis nicht aufsuchen.

Unsere Notfallpraxen und Notaufnahmen sind überfüllt. Daher der Hinweis:

Haben Sie ihre Beschwerden schon mehrere Stunden oder hatten Tagsüber keine Zeit, dann ist ihr Anliegen kein Fall für den ärztlichen Notdienst oder die Notaufnahme eines Krankenhauses.

Wenn ich aus dem Festnetz anrufe werde ich direkt an die für mich richtige Stelle weiter geleitet. Bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz werde ich aufgefordert meine Postleitzahl zu nennen.

Zunächst höre ich eine Bandansage, in der mir mitgeteilt, wird wo sich die nächste Notfallpraxis befindet. Wird ein Hausbesuch benötigt, dann bleibe ich einfach in der Leitung und werde mit einem Mitarbeiter der jeweiligen Rettungsleitstelle verbunden.

Diese Nummer ist nicht gedacht für Voranmeldungen in der Notfallpraxis. Wenn ich also schon weiß wo sich, die für mich nächste Notfallpraxis befindet, ich mich dort direkt hin begeben ohne vorher die 116 117 zu wählen.