Pflegegeld

Bei Pflegebedürftigkeit besteht Anspruch auf Pflegegeld. Wie viel ist dies und für was kann ich es einsetzen. Wo bekomme ich es und von was hängt die Höhe ab? Dies sind einige der Fragen, die immer wieder in diesem Zusammenhang gestellt werden.

Ein Mensch der zu Hause lebt und auf Hilfe von anderen Menschen angewiesen ist, hat durch das Pflegegeld die Möglichkeit, sich diese Hilfe selbst zu organisieren. Dies ist zumindest der Gedanke hinter dem Pflegegeld.

Als Pflegebedürftiger bekommen Sie das Pflegegeld von ihrer Pflegekasse auf ihr Konto zur freien Verfügung überwiesen.

Wie Sie Pflegegeld beantragen lese Sie auf der Seite: Pflegegeld beantragen – 4 Schritte zum Pflegegeld

Übersicht über die bisher erschienenen Beiträge zum Thema Pflegegeld:

Was können Sie mit dem Pflegegeld machen?

Zur freien Verfügung? Nicht ganz. Es geht schon darum die Pflege zu Hause sicher zu stellen. Zu den Bedingungen, die zur Ausbezahlung des Pflegegeldes gehören, komme ich später noch.

In der Praxis läuft es meist so ab, dass der pflegebedürftige Vater oder Mutter seinem Kind, dass sich um ihn kümmert, das Pflegegeld zukommen lässt. Es gibt natürlich auch noch andere Konstellationen. Bis dahin, dass dieses Geld zur Finanzierung der 24-Stunden-Hilfe aus einem anderen EU-Land verwendet wird.

pflege_weiterHier lesen Sie mehr zum Pflegegeld für Angehörige – auch steuerliche Aspekte

Und das soll reichen?

Bevor Sie konkret nach Zahlen Ausschau halten. Welcher Betrag Ihnen bei welcher Pflegestufe zusteht. Möchte ich Ihnen den Ansatz der Pflegeversicherung in Erinnerung rufen:

Die Pflegeversicherung war nie als Vollkaskoversicherung konzipiert. Sie soll lediglich einen Teil der entstehenden Kosten abfedern und somit die Sozialhilfe entlasten.

Aus diesem Grund ist bei der Pflege zu Hause, hält man den Mindestlohn ein (dieses Thema würde hier jetzt zu weit führen), immer ein Großteil der Versorgung ehrenamtlich und aus Nächstenliebe zu leisten.  Sicherlich ein diskussionswürdiges Thema.Es würde mich freuen. Wenn Sie mir Ihre Erfahrungen oder Ihre Meinung mitteilen.

Auf der Seite: Höhe des Pflegegeldes bei häuslicher Pflege erfahren Sie die derzeit güligen Beträge

Bedingung

Das Pflegegeld muss zur Sicherstellung der Versorgung zu Hause eingesetzt werden.

Sie habe bestimmt in den Medien von Fällen gehört. Bei denen das überwiesene Pflegegeld zum Lebensunterhalt der Familienangehörigen gedient hat. Und nicht zum Wohl der Oma, die unter wenig angenehmen Lebensumständen hausen musste. Dies ist sicher eine der Gefahren. Die bei diesem System besteht. Leider können sich Kinder ihre Eltern nicht aussuchen und umgekehrt auch nicht.

Qualitätssicherungsbesuch

Wer Pflegegeld erhält, bekommt regelmäßig von seiner Pflegekasse die Aufforderung, dass ein Qualitätsicherungsbesuch durchgeführt werden soll. Dies ist die Maßnahme um die Missbrauchsrate einzudämmen.

Diese Besuche werden von ambulanten Pflegediensten durchgeführt und laufen ziemlich unspektakulär ab. Der oder die Mitarbeiterin des Pflegedienstes überzeugt sich, dass die Pflege zu Hause ausreichend sichergestellt ist. Bestätigt dies auf einem Formular, dass der Kasse zu gesandt wird. Es besteht auch die Möglichkeit Anregungen für eine Verbesserung der Situation zu geben.

Wie häufig so ein Besuch durchgeführt werden muss hängt von der Pflegestufe ab:

  • Pflegestufe 0, 1, 2  →   1 Besuch in 6 Monaten
  • Pflegestufe 3            →    1 Besuch in 3 Monaten

Verlust des Anspruches auf Pflegegeld

Was führt dazu, dass der Anspruch auf Pflegegeld verloren geht?

Dies passiert relativ schnell. Wenn die Frist für den Qualitätssicherungsbesuch nicht eingehalten wird.

Findet ein Qualitätssicherungsbesuch statt und die Pflegefachkraft stellt hierbei fest, dass die Pflege nicht ausreichend ist und es auch keine Möglichkeit gibt diese Situation zu verbessern, kann die Pflegekasse ebenfalls den Anspruch auf Pflegegeld verwehren.

kostenlose Ratgeber



Zu meinem Newsletter anmelden
und immer informiert sein!

Trage Dich bitte hier ein,
dann sende ich Dir regelmäßig
kostenlos ausgewählte Informationen und Angebote zu.